Digital-Hybrid Workshop

Entwerfe dein eigenes LED-Soundboard

In unserem kostenfreien Open Innovation Workshop dreht sich alles um das Thema Prototyping. An drei Abenden im Dezember 2020 geben wir dir einen Einstieg in Arduino-Boards und Computergestütztes Konstruieren (CAD). Daraus entsteht dann mit einem Lasercutter und 3D-Drucker dein individuelles LED-Soundboard!

Alle für den Workshop notwendigen Materialien werden dir per Post zugeschickt. Parallel findet das Training dann online über Microsoft Teams statt.

Ermöglicht wird der Open Innovation Workshop durch das EU-Projekt StartUp SH.

Wir, das TECHNIKZENTRUM Lübeck, sind einer von insgesamt 12 Projektpartnern und bieten dir den Workshop kostenfrei an.

Studierende, Gründer, Maker oder Bastler

Zielgruppe des Workshops

Dieser Workshop richtet sich an alle Interessierten aus Schleswig-Holstein, die Lust auf Hardware-nahes Prototyping haben und an einem Einstieg in die Mikrokontroller der Arduino-Reihe interessiert sind.

Der Workshop richtet sich explizit an Gründerinnen und Gründer aus Schleswig-Holstein und an alle, die an neuartigen Fertigungsmethoden wie 3D-Druck oder Lasercutting interessiert sind.

  • Arduino

    Lerne den Umgang mit Arduino Mikrokontrollern und der Arduino IDE

  • CAD

    Lerne Computergestützes Konstruieren (CAD) für Lasercutter und 3D-Drucker

  • Ding-Dong

    Wir schicken dir alle Workshopmaterielen mit der Post zu

  • Könnt ihr mich hören?

    Der Workshop findet an drei Abenden virtuell über Microsoft Teams statt

LED-Soundboard

Das hat was auf dem Kasten

Du entwickelst während des Workshops dein eigenes LED-Soundboard. Mit einem Arduino kompatiblen Kontroller steuerst du eine LED Matrix, bestehend aus 64 einzeln ansteuerbaren RGB-LEDs. Über einen angeschlossenen Mikrofonverstärker können die LEDs auf Musik reagieren und so deine nächste Party für die Post-Corona Zeit aufpeppen. Da jedes Projekt auch ein schönes Gewand benötigt, designst du zum Schluss eine Umhausung, die dann von einem Lasercutter ausgeschnitten wird.

Für den Workshop sind keine Vorkenntnisse in CAD oder Mikrokontroller-Programmierung notwendig!

Um an dem Workshop teilnehmen zu können, benötigst du einen Computer, der die Mindestanforderungen von Autodesk Fusion 360 erfüllt. Da der Workshop online stattfindet, ist außerdem eine Webcam und ein Mikrofon notwendig.

Zeitplan

3 Tage wach!

Donnerstag, 19.11.20

Anmeldeschluss

Du kannst dich bis zum 19.11.20 für den Workshop anmelden. am 20.11.20 erfährst du dann, ob du bei dem Workshop dabei bist.
Für die Anmeldung benötigen wir deine vollständige Adresse, um dir die Workshopmaterialen per Post zusenden zu können.

Dienstag, 24.11.20
17:30 bis 19:30 Uhr

Fokusthema CAD

Am ersten Workshop-Abend gibt es eine Einführung in das CAD-Programm Fusion 360 von Autodesk. Du lernst hier wie du eine Prototyping-Behausung für dein späteres Soundboard erstellst.
Nach der Session schickst du deine designten CAD-Dateien einfach per Mail zu uns, damit wir im FabLab Lübeck den Lasercutter anwerfen können. Per Post kommen deine Bauteile dann zu dir.

Dienstag, 01.12.20
17:30 bis 19:30 Uhr

Fokusthema Arduino

Am zweiten Workshop-Abend gibt es eine Einführung in den Arduino Mikrokontroller und erste Prgrammierschritte mit der Arduino IDE.
Du lernst hier auch, wie du die LED-Matrix und das Mikrofon ansteuerst und was alles mit einem Arduino möglich ist.

Dienstag, 08.12.20
17:30 bis 19:30 Uhr

Offener Austausch

Am dritten und letzten Workshop-Abend findet ein offener Austausch statt und ihr könnt eure Ergebnisse der Community präsentieren. Wir freuen uns außerdem über ein Foto oder Video von eurem Endergebnis =)


Find ich gut!

Sponsoren und Unterstützer