Jetzt Buchungsanfrage senden

Workshop

Entwerfe dein eigenes LED-Schild

In unserem Workshop dreht sich alles um das Thema Prototyping. In einer Session geben wir dir einen Einstieg in den 3D-Druck, das Slicen und die Lasergravur. Daraus entsteht dann mit einem Lasercutter und 3D-Drucker dein individuelles LED-Schild!

Alle für den Workshop notwendigen Materialien werden dir vor Ort bereitgestellt.

Durchgeführt wird der Workshop von der TZL Akademie, einem Teil des TECHNIKZENTRUM Lübeck in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Lübeck.

Studierende, Gründer:innen, Maker.innen oder Bastler:innen

Zielgruppe des Workshops

Dieser Workshop richtet sich an alle, die Lust auf Hardware-nahes Prototyping haben und sich für den Einstieg in den 3D-Druck der Prusa-Reihe interessieren.

Insbesondere diejenigen, die neugierig auf innovative Fertigungsmethoden wie 3D-Druck oder Lasercutting sind.

  • 3D-Druck

    Lerne den Umgang mit einem Prusa

  • Sclicing

    Lerne das Slicen für 3D-Drucker am Beispiel von Prusa

  • Smart-Home

    Das LED-Schild wird "intelligent" sein und sich per Smarthome, App und Web-Oberfläche bedienen lassen.

  • Lasercutting

    Wir zeigen dir, wie ein Lasercutter funktioniert und erklären dir die Grundlagen.

LED-Schild

Licht für dein Logo

Du entwickelst während des Workshops dein eigenes LED-Schild. Mit einem Arduino kompatiblen Kontroller (ESP8266) steuerst du einen LED-Streifen, bestehend aus 10 einzeln ansteuerbaren RGB-LEDs. Über einen angeschlossenen Knopf, dein Smart-Home-System oder die App können die Farbe und die Muster individuell angepasst werden. Da jedes Projekt auch ein schönes Design benötigt, wird das Schild mit deinem individuellen Logo versehen.

Für den Workshop sind keine Vorkenntnisse notwendig!

Um an dem Workshop teilnehmen zu können, benötigst du einen Computer (PC oder MAC). Als Richtwert sollte dieser nicht älter sein als ca. 12 Jahre.

Das ist drin

Für den Workshop werden die folgenden Komponenten verwendet:

Artikel Beschreibung
ESP8266 (D1 mini) Mikrokontroller für das Projekt
WS2812B LED Streifen (10 Pixel) RGB LED-Streifen - basierend auf 10 einzeln adressierbaren WS2812B LEDs.
USB-Kabel 5V für die Stromversorgung
Knopf Ein Knopf für das manuelle Aus-/Ein-/Umschalten
Litze Etwas Litze für die Verdrahtung
3mm Plexiglas 4mm Plexiglas für den Lasercutter und dein individuelles Logo

 

Jetzt teilnehmen!

5 Gründe für einen Prototyp:

  1. Verbessern: Prototypen können dabei helfen, schon früh im Entwicklungsprozess Schritte zu optimieren und die Technische Realisierbarkeit zu zeigen.
  2. Kommunizieren: Prototypen in dreidimensionaler Form können insbesondere teamübergreifend bei der Kommunikation im Entwicklungsprozess unterstützen.
  3. Rapid Prototyping: Die Erstellung eines Prototyps mit neuen Fertigungsmethoden wie 3D-Druck wird in einem Stück vom Computer aus materalisiert. Ohne viel Aufwand und extrem schnell umgesetzt.
  4. Meilensteine: Mit einer Kette von Prototypen können Fortschritte in der Entwicklung verdeutlicht werden und neue Arbeitsziele festgelegt werden.
  5. Kostenreduktion: Mit Prototypen können Fehler bereits frühzeitig während der Entwicklung erkannt und eliminiert werden.

 

Zeitplan

Das erwartet Dich

10.11.2021

Anmeldeschluss

Du kannst dich bis zum 10.11.2021 für den Workshop anmelden.

Dienstag, 16.11.2021
09:30 bis 10:00 Uhr

Begrüßung

Wir stellen uns und den Workshop vor.

Dienstag, 16.11.2021
10:00 bis 10:30 Uhr

Vortrag Open-Innovation

Hier wird dir etwas über Open Innovation erklärt und wieso es aktuell für dich interessant sein könnte.

Dienstag, 16.11.2021
10:30 bis 12:00 Uhr

Slicing und Kontakt mit dem 3D-Drucker

In diesem interessanten Teil werden wir dir alles Wichtige zum Slicen und 3D-Druck zeigen. Du wirst selbst den ersten Druck starten können.

Dienstag, 16.11.2021
12:00 bis 13:00 Uhr

Mittagspause

Es bleibt etwas Zeit, dir etwas zu essen zu besorgen oder dich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Dienstag, 16.11.2021
12:00 bis 13:00 Uhr

Lasercutter im FabLab Lübeck

Wir werden das FabLab Lübeck besuchen und den Lasercutter verwenden. Es wird auch eine Führung geben.

Dienstag, 16.11.2021
13:00 bis 14:00 Uhr

Zusammenbau und Inbetriebnahme

Jetzt, da wir alle Teile haben, müssen wir sie zusammensetzen,die Software auf den ESP8266 schreiben und die Software(WLED) auf dem ESP kennenlernen.

Dienstag, 16.11.2021
14:00 bis 15:00 Uhr

Netzwerken

Nach dem Zusammenbau werden einige Fotos gemacht. Danach können wir noch ein wenig netzwerken.


Find ich gut!

Sponsoren und Unterstützer